Informationen zum Haushalt der Stadtverwaltung

Die Stadt Biberach gehört zu den wenigen Städten, die über einen gesunden Haushalt verfügen. Dies ist das Ergebnis einer soliden Haushaltsplanung und eines erfolgreichen wirtschaftlichen Handelns.

Die Haushaltssatzung

Die Stadt ist verpflichtet für jedes Haushaltsjahr eine Haushaltssatzung zu erlassen. Die Haushaltssatzung enthält neben der Festsetzung des Haushaltplans die Festsetzung des Höchstbetrags der Kassenkredite, der Kreditaufnahmen, der Steuersätze usw. Sie tritt mit Beginn des Haushaltsjahres in Kraft und gilt für das Haushaltsjahr.

Der Haushaltsplan

Der Haushaltsplan, als Teil der Haushaltssatzung, ist eine Aufstellung aller Einnahmen und Ausgaben der Stadt Biberach, die während eines Haushaltsjahres voraussichtlich anfallen werden. Der Haushaltsplan wird in der Regel für ein Jahr aufgestellt. Der Entwurf des Haushaltsplans wird nach Einbringung im Gemeinderat an sieben Tagen öffentlich zur Einsichtnahme ausgelegt. Bis zum siebten Tag nach der Auslegung können Einwohner und Abgabepflichtige Einspruch gegen den Entwurf erheben.

Der Haushaltsplan besteht aus dem Verwaltungshaushalt und dem Vermögenshaushalt. Der Verwaltungshaushalt enthält die Einnahmen und Ausgaben des laufenden Betriebs (erfolgswirksame Vorgänge), der Vermögenshaushalt umfasst die vermögenswirksamen Vorgänge, sowie Zuweisungen und Zuschüsse an Dritte für Investitionen. Der Verwaltungshaushalt ist mit der Kennziffer 1, der Vermögenshaushalt mit der Kennziffer 2 bezeichnet.

Der Verwaltungshaushalt und der Vermögenshaushalt werden nach Aufgabenbereichen in Einzelpläne, Abschnitte und Unterabschnitte gegliedert. Innerhalb der einzelnen Aufgabenbereiche sind die Einnahmen und Ausgaben nach Arten geordnet. Der Kontenrahmen ist im Erlass des Innenministeriums über die Gliederung und Gruppierung der kommunalen Haushalte vom 01.06.2001 festgelegt. Der Aufgabenbereich wird durch die Gliederungsnummer, die Einnahme- oder Ausgabeart durch die Gruppierungsnummer definiert.

Kurzinformation zum Haushaltsplan [PDF: 74 kB]

Entwurf Haushaltsplan 2018 [PDF: 6,6 MB]

Entwurf Haushaltsplan 2017 [PDF: 7,1 MB]