Wahl des Jugendparlaments

Das Jugendparlament ist die politische Interessenvertretung der Jugendlichen aus Biberach. Die Wahl zum Jugendparlaments findet alle zwei Jahre nach den Sommerferien statt. Die Wahl findet in geheimer, gleicher, direkter und unmittelbarer Art nach dem Mehrheitsprinzip statt. Eine Briefwahl bzw. eine persönliche Wahlbenachrichtigung gibt es nicht. Die Wahl findet nur dann statt, wenn mindestens 15 Kandidaten zur Wahl stehen.

Wo findet die Wahl statt?

Die Mitglieder des Jugendparlaments werden an folgenden weiterführenden Biberacher Schulen gewählt:

  • Mali-Gemeinschaftsschule
  • Dollinger Realschule,
  • Pflugschule,
  • Bischof-Sproll-Bildungszentrum,
  • Pestalozzi-Gymnasium,
  • Wieland-Gymnasium,
  • Berufsschulzentrum (Karl-Arnold-Schule, Matthias-Erzberger-Schule, Gebhard-Müller-Schule),
  • Waldorf-Schule.

Für wahlberechtigte Jugendliche, die keine der genannten Schulen besuchen, wird eine gesonderte Wahlmöglichkeit eingerichtet. Allerdings müssen sich diese vorher ins Wählerverzeichnis eintragen lassen.

Wahlberechtigte

Wahlberechtigt sind alle Jugendlichen, wenn sie zum Stichtag 31. August des Wahljahres Schüler einer der oben genannten Biberacher Schulen und

  • in den Klassenstufen 7 bis einschließlich 12 oder
  • mindestens 13 Jahre und höchstens 19 Jahre alt sind.

Außerdem wahlberechtigt sind alle in Biberach (einschließlich Teilorte Mettenberg, Ringschnait, Rißegg, Stafflangen) gemeldeten Jugendlichen, die zum Stichtag 31. August des Wahljahres mindestens 13 Jahre und höchstens 19 Jahre alt sind.

Wahltag

Gewählt wird in der Regel im September nach den Sommerferien. Da die Wahl von den Schulen organisiert und durchgeführt wird, legen die Schulen die Wahltage innerhalb des Wahlzeitraums selbst fest.

Wahlergebnis 2022

Wahlzeit:
19. - 30.09.2022
Wahlberechtigte:
4.387
Wähler:
2.766
Wahlbeteiligung:
63,05%

In der Rangfolge der erhaltenen Stimmen wurden ins JuPa gewählt:

Baczynsky, Luisa
1.094
Auernhammer, Ella
1.006
Betzenmeier, Jakob
992
Ladenburger, Kilian
960
Fox, Johannes
908
Orb, Lara
880
Scholz, Rebecca Johanna
833
Chwistek, Jan
810
Zimmermann, Marie-Louise
798
Wegener, Laryssa
790
Gandy, Oscar
769

Für den Fall des frühzeitigen Ausscheidens eines gewählten Mitglieds oder Ablehnung des Wahlmandats sind als Nachrücker in der Reihenfolge der erhaltenen Stimmen festgestellt:

Grube, Janne
761
Bleichner, Amelie
754
Schmid, Felix
743
Elezi, Ethan
737
Bister, Eva
698
Angelovska, Milan
644
Coskun, Levin
610
Mühlbeier, Mike
592
Timush, Julian
570
Allawi, Lana
559
Wörner, Elias
523
Denysenko, Sofia
426

Alle Angaben ohne Gewähr. Es gilt die amtliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses.

Nachfolgend kann das Wahlergebnis heruntergeladen werden:

Jupa-Wahlergebnis 2022 [PDF: 199 kB]

 

JuPa-Wahl 2024