Ehrenamtsmesse

Die Ehrenamtsmesse findet in regelmäßigen Abständen statt. Bei der Messe erhalten Biberacher Vereine und Organisationen die Möglichkeit, für das Ehrenamt mit all seinen Facetten zu werben.

Am 14. April 2018 von 11-15 Uhr findet zum dritten Mal die Ehrenamtsmesse in Biberach statt. Viele in Biberach aktiven Vereine, Organisationen und Initiativen werben für das Ehrenamt.

Freiwilliges Engagement ist für unsere Gemeinschaft unverzichtbar. Zugleich sind sinnstiftende Tätigkeiten auch für jeden einzelnen bedeutsam. In Biberach bestehen umfangreiche Möglichkeiten, um sich ehrenamtlich und bürgerschaftlich zu engagieren.

Bei der Messe kann man sich über die Angebote des freiwilligen Engagements informieren. In der Stadthalle stellen lokale Vertreter aus den Bereichen Soziales, Kultur, Umwelt, Sport und Politik die vielfältigen Möglichkeiten vor, sich ehrenamtlich zu engagieren. Die Messe ist daher eine ideale Gelegenheit sich ein Bild über das große Spektrum an ehrenamtlicher Arbeit in Biberach zu machen.

Es werden zudem mehrere Fachvorträge gehalten. Die Themen im Überblick: Ehrenamt in der Kommune, Möglichkeiten für ein Ehrenamt in Biberach, der Sozialführerschein, Datenschutz im Verein sowie Kinder und Jugendschutz im Verein.

Im Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die DSGVO wird sich auf den Vereinsalltag auswirken, egal wie groß ein Verein ist. Hans-Jürgen Schwarz (Bundesverband der Vereine und des Ehrenamtes e.V. ) informiert über die neuen Regelungen. Personen, die sich ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren, müssen unter Voraussetzung bestimmter Aspekte ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Margit Renner stellt die Handlungsempfehlungen zur Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes § 72a SGB VIII im Landkreis Biberach vor.

Programmpunkte

  • 10.55 Uhr – KiSSiMo: Kinder- und Jugendzirkus (TG Biberach)
  • 11.15 Uhr – „Ehrenamt in der Kommune“, Prof. Dr. Andrea Helmer-Denzel
  • 12.15 Uhr – „Möglichkeiten für ein Ehrenamt in BC“, Rouven Klook (Stadt Biberach)
  • 12.30 Uhr – „Sozialführerschein“, Thomas Münsch (Caritas Biberach-Saulgau)
  • 13.00 Uhr – „Datenschutz im Verein“, Hans-Jürgen Schwarz (Bundesverband der Vereine und des Ehrenamtes e.V.)
  • 14.00 Uhr – „Kinder und Jugendschutz im Verein“, Margit Renner (Landratsamt Biberach)

Alle Vorträge finden im Hans-Liebherr-Saal statt.

Wesentlich für die Vorbereitung der Messe war die Beteiligung unterschiedlicher Einrichtungen und Organisationen. So sind insgesamt zwölf Veranstalter beteiligt: Bürger für Bürger, Caritas Biberach-Saulgau, Diakonie Biberach, Generationendialogverein, Hospital Biberach-Seniorenbüro, Integrationsbeauftragte der Stadt Biberach, Jugend Aktiv e. V., Lokale Agenda 21, Mehrgenerationenhaus/Stadtteilhaus Gaisental, Netzwerk Ehrenamt, Stadtseniorenrat, Volkshochschule.

Weitere Informationen zur Ehrenamtsmesse gibt es im Flyer, der nachfolgend angeschaut bzw. heruntergeladen werden kann.

Flyer Ehrenamtsmesse 2018 [PDF: 184 kB]

Standplan Ehrenamtsmesse 2018 [PDF: 209 kB]