Seniorinnen und Senioren

Lebensqualität im Alter

Seniorinnen und Senioren wollen so selbstständig und aktiv wie möglich ihr Leben gestalten. Biberach unternimmt viel, um diesem Wunsch zu entsprechen. So bestehen in Biberach vielfältige Möglichkeiten, die eigene Freizeit zu gestalten und sich ehrenamtlich zu engagieren. Zugleich wird Hilfe und Unterstützung dort angeboten, wo sie benötigt wird. Eine wichtige Informationsquelle ist dabei die jährlich stattfindende „Messe-aktiv50plus“.

Altersleitbild der Stadt Biberach

Als eine der wenigen deutschen Städte verfügt die Stadt Biberach über ein Altersleitbild, das die Ziele der Biberacher Seniorenpolitik vorstellt. An diesen Zielsetzungen wird kontinuierlich gearbeitet.

Altersleitbild der Stadt Biberach

 

Seniorenwegweiser

Der Seniorenwegweiser „Älterwerden in Biberach und Umgebung“ gibt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Angebote für ältere Menschen in Biberach.

Seniorenwegweiser

 

Führerschein gegen Jahreskarte

Das eigene Auto bedeutet für viele Menschen Selbständigkeit und Mobilität. Zugleich nimmt mit fortgeschrittenem Alter die Sicherheit im Straßenverkehr ab. Ab dem 01.01.2018 können Bürgerinnen und Bürger der Stadt Biberach ab 65 Jahren ihren Führerschein freiwillig abgeben und erhalten dann ein kostenloses Ticket 65plus für ein Jahr. Mit dieser Jahreskarte kann der öffentliche Nahverkehr im gesamten DING-Gebiet ein Jahr lang kostenlos genutzt und getestet werden.

Führerschein gegen Jahreskarte (PDF, 166 kB)

 

Seniorenbüro

Mit dem Seniorenbüro besteht zudem für die älteren Menschen eine neutrale Informationsstelle, die über alle Fragen rund um das Alter informiert und berät. Außerdem existiert mit dem Stadtseniorenrat eine äußerst aktive Seniorenvertretung in Biberach.

Weitere Infos und Öffnungszeiten des Seniorenbüros

 

Hospital zum Heiligen Geist und seine Einrichtungen

Traditionell zuständig für die Altenhilfe in Biberach ist der Hospital Biberach. Der Hospital, gegründet vermutlich 1239, war früher Träger des Gesundheits-, Schulwesens und der Armenpflege. Das Tätigkeitsfeld des Hospitals zum Heiligen Geist in Biberach gliedert sich heute in mehrere Bereiche, angefangen von der Kleinkindbetreuung über das Engagement für Senioren und den Betrieb des Bürgerheims bis hin zur Forst- und Immobilienwirtschaft. Daneben ist der Hospital auf vielen weiteren sozialen Gebieten aktiv.

» Hospital zum Heiligen Geist

» Bürgerheim Biberach - Pflegeheim und Betreutes Wohnen

» Ochsenhauser Hof - Begegnungsstätte für Ältere

 

 

Infoportale für Senioren