08.09.2020

Musik im Museum: Michael Moravek präsentiert »Lights of My Only Home«

Während der Corona-Pandemie haben viele Künstler und Musiker keine Auftrittsmöglichkeiten. Das Museum Biberach legt deshalb die Reihe „Musik im Museum“ auf. Dabei spielen Musiker in thematisch zur Musik passenden Bereichen des Museums und werden gefilmt. Die Videos wer-den auf der Homepage des Museums und auf YouTube online gestellt.
Musik im Museum: Michael Moravek präsentiert »Lights of My Only Home«: Michael Moravek (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), Ayu Requena Fuentes (Keyboards), William Bruce Kollmar (Bass), William Widmann (Schlagzeug)

Der Ravensburger Songschreiber Michael Moravek präsentiert mit „Lights of My Only Home“ das Glanzlicht aus seinem Album „November“, ein poetisches Stück Americana aus dem sehn-suchtsvollen Winkel der Seele.

Inspiration für diesen und weitere Songs war Herman Melvilles Roman Moby Dick, dessen Geschichte Moravek mit dem Schauspieler Bernd Wengert als Büh-nenstück aufführt.

Das Album wurde live im Theater Ravensburg aufgenommenen. Im Museum Biberach spielt die Band im Gemäldemagazin, ein verwunschener Ort, der für die Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich ist.

Die Band: Michael Moravek (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), Ayu Requena Fuentes (Keyboards), William Bruce Kollmar (Bass), William Widmann (Schlagzeug)