Museum Biberach

< Oktober 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
40 01 02 03 04 05 06 07
41 08 09 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31        

 
 
 

 

Lager Lindele

Lager Lindele
25.10.2018 bis 03.03.2019
Braith-Mali-Museum
Museumstraße 6
88400 Biberach an der Riß
Telefon:  07351 51-331
Fax:  07351 51-85331
museum@biberach-riss.de
www.museum-biberach.de
Ins Adressbuch exportieren

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Die neue Ausstellung im Museum Biberach dreht sich um das „Lager Lindele“. Sie dauert von 25. Oktober bis 3. März 2019. Die Eröffnung ist am Mittwoch, 24. Oktober, um 19.30 Uhr. Es sprechen Oberbürgermeister Norbert Zeidler, Rotraud Rebmann von den Guernsey-Freunden und Museumsleiter Frank Brunecker. Am Donnerstag, 25. Oktober, 18 Uhr gibt es im Museum einen Gesprächsabend mit ehemaligen Deportierten.

Das „Lager Lindele“ war während des Zweiten Weltkriegs ein Lager für Kriegsgefangene und Deportierte. Es geht zurück auf eine Garnison der Wehrmacht und erhielt militärische Bezeichnungen wie Oflag (Offizierslager) oder Ilag (Internierungslager). Die Biberacher Bevölkerung prägte den inoffiziellen Namen „Lager Lindele“, der sich auf die Örtlichkeit am Stadtrand nahe dem Aussichtspunkt Lindele bezieht.

Das „Lager Lindele“ war kein Konzentrationslager, sondern ein Vorzeigeobjekt im deutschen Lagersystem des Nationalsozialismus, das zeitweise vom Internationalen Roten Kreuz besucht wurde. Dennoch kamen hier rund 150 russische Kriegsgefangene zu Tode, und jahrelang wurden unschuldige Zivilisten von den englischen Kanalinseln – Familien, Frauen und Kinder – gefangen gehalten.

Es war ein historischer Glücksfall, dass zwischen einzelnen britischen Deportierten und Biberacher Familien lebenslange Freundschaften entstanden. Seit 1997 besuchen ehemalige Deportierte mit ihren Angehörigen Biberach. Heute pflegen Guernsey und Biberach einen ebenso regen wie herzlichen Austausch.

Die Ausstellung im Museum Biberach zeigt Erinnerungsstücke, Modelle, Filme und Großfotos, die das Leben hinter Stacheldraht nachvollziehbar machen.


Veranstaltung exportieren


Oder wählen Sie hier das gewünschte Dateiformat Ihrer Kalenderanwendung!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »