07.06.2018

Ein rundum erfolgreiches Museumsfest

Glückliche Gewinner


Howard Westwood kann bald abheben: Er hat bei der Tombola des Museumsfests den ersten Preis gewonnen, einen Rundflug über Biberach, gestiftet von Auto-Peter.

Über weitere Hauptpreise konnten sich Sarah Gabriel aus Attenweiler (küchenfertiges Reh gestiftet vom städtischen Forstamt) und Annette Posmyk, Biberach (Uhr von Schmuck Schilling) freuen. Die Tombola beim Museumsfest war wieder für viele ein großer Anziehungspunkt und die Lose bereits kurz nach 13 Uhr verkauft. „Das liegt an den vielen wertvollen und überwiegend sehr ansprechenden Preisen, die uns von Biberacher Firmen gestiftet werden“, erklärt Herbert Stein, Vorsitzender des Freundeskreises Museum Biberach e.V., der das Museumsfest organisiert hatte. Und an der guten Gewinnquote, denn jedes zweite Los gewinnt. Von exklusiven Sonnenbrillen, über diverse Schmuckstücke, silberne Lesezeichen, den verschiedensten Haushaltswaren und Gutscheinen von Essen bis Kultur reichte die Palette der über 700 Gewinne im Wert von rund 3000 Euro. Den Firmen gebühre großer Dank für ihre Unterstützung, so Vorsitzender Stein. Lose im Wert von 1420 Euro sind verkauft worden. Damit und mit dem Erlös des Bücherflohmarkts (440 Euro) unterstützt der Förderkreis die Arbeit des Museums Biberach.

Sie heben fast ab vor Freude zusammen mit dem glücklichen Gewinner des Hauptpreises beim Museumsfest (von links) Gerhard Mohr, Wolfgang Hein, Howard Westwood und Herbert Stein.