31.03.2021

Testangebot im Corona-Testzentrum ausgeweitet

Das Biberacher Testzentrum in der Stadthalle wird bis zum 31. März in gewohnter Zeitform betrieben. Ab dem 1. April werden die Öffnungszeiten auf sechs Tage in der Woche ausgeweitet.
Ab April finden die Testungen montags bis samstags statt.; © DRK

Damit bietet die Stadtverwaltung 45 Stunden in der Woche ein Testangebot für die Bevölkerung an. Am Karfreitag und Ostermontag bleibt das Schnelltestzentrum geschlossen. Am Karsamstag ist eine Stunde länger bis 13 Uhr geöffnet.

Wer keine Möglichkeit hat, online einen Termin zu buchen, kann sich bei der Corona-Hotline der Stadtverwaltung unter Telefon 07351-51-888 melden. Die Nummer ist zu den allgemeinen Dienstzeiten besetzt: Montag bis Donnerstag von 8 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr; Freitag von 8 bis 12.30 Uhr.

Die Online-Terminvergabe erfolgt auch weiterhin unter www.biberach-riss.de/schnelltest. Künftig muss keine ausgedruckte Bescheinigung mehr zum Termin mitgebracht werden.

Das Buchungs-Terminal bietet unter anderem eine Stornierungsfunktion. Überdies ist es künftig möglich, eine persönliche Übersicht aller bereits gebuchten Termine anzeigen zu lassen.

Wer sich krank fühlt oder bereits Symptome aufweist, kann nicht getestet werden.

Ab 1. April werden die Öffnungszeiten massiv ausgeweitet:
Montag: 8–12, 13–16, 17–20 Uhr.
Dienstag: 8–12, 13–16 Uhr.
Mittwoch: 8–12, 13–16, 17–20 Uhr.
Donnerstag: 8–12, 13–16 Uhr.
Freitag: 8–12, 13–16 Uhr.
Samstag: 8–12 Uhr.
Karsamstag: 8–13 Uhr.