Datenschutzerklärung für die YouTube-Kanäle der Stadt Biberach

Wir, die Große Kreisstadt Biberach an der Riß, Marktplatz 7/1, 88400 Biberach, wollen unsere Einwohnerinnen und Einwohner, Gäste sowie alle Interessierten schnell, klar und einfach informieren und mit ihnen kommunizieren. Dazu sind wir in verschiedenen Social Media und auch auf der Plattform YouTube präsent.

Der Einsatz unserer Social Media-Präsenzen ist definiert in unserem Social Media Nutzungskonzept und bewertet in unserer gesondert erstellten Datenschutz-Folgenabschätzung.

Was ist YouTube?

YouTube ist eine Online-Plattform der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 (im Folgenden "der Anbieter" oder „YouTube“). YouTube verarbeitet personenbezogene Daten von Nutzern, die sich auf der Online-Plattform registriert haben und von nicht registrierten Webseitenbesuchern. Der Anbieter gehört zum Konzern der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Was hat die Stadt Biberach mit YouTube zu tun?

Wir, die Stadt Biberach, haben die Präsenz https://www.youtube.com/user/stadtbiberach auf der Online-Plattform von YouTube eingerichtet. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, weshalb und inwiefern personenbezogene Daten verarbeitet werden, wenn Sie unsere Youtube-Präsenz besuchen und nutzen.

Ihre Eigenverantwortung als Nutzer und Alternativen

Bitte beachten Sie, dass Sie die Dienste von YouTube und ihre Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Wenn Sie interaktive Funktionen nutzen, wie beispielsweise das Teilen oder Kommentieren, verarbeitet die Plattform personenbezogene Daten, ohne dass wir hierauf Einfluss haben (siehe unten unter „Welche Daten verarbeitet YouTube?“).

Wenn Sie die mit uns in Kontakt treten oder Informationen erhalten wollen, die in unseren Social Media-Präsenzen verfügbar sind, müssen Sie unsere Social Media-Präsenzen wie zum Beispiel auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter nicht nutzen. Alternativ können Sie

  • unseren Internet-Auftritt besuchen (https://biberach-riss.de),
  • unser amtliches Mitteilungsblatt lesen („Biberach Kommunal“),
  • uns per E-Mail, telefonisch, persönlich oder per Post kontaktieren durch unsere zentrale Ansprechstelle: Große Kreisstadt Biberach an der Riß, Bürgermeisteramt (Rathaus), Marktplatz 7/1, 88400 Biberach an der Riß, Postanschrift Postfach 1757, 88396 Biberach an der Riß, Telefon: +49 (0)7351 51-0, Fax: +49 (0)7351 51492, E-Mail: info@biberach-riss.de.

 

Welche Daten verarbeitet YouTube?

Wenn Sie unsere Präsenzen und Dienste auf der Plattform YouTube nutzen, verarbeitet YouTube personenbezogene Daten von Ihnen, die bei der Nutzung des Dienstes durch Sie entstehen, insbesondere bei interaktiven Funktionen wie zum Beispiel Teilen oder Kommentieren. Solche Daten übermittelt YouTube gegebenenfalls auch in Länder außerhalb der Europäischen Union. Wir, die Stadt Biberach, haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der durch diesen Anbieter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder außerhalb der Europäischen Union.

Dazu, welche Daten durch den Anbieter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, hat der Anbieter YouTube eine Datenschutzerklärung erstellt, die durch den folgenden Link abrufbar ist: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Im Wesentlichen verarbeitet der Anbieter YouTube folgenden Daten:

  • alle Informationen, die die Nutzer der Plattformen darin preisgeben, zum Beispiel
    - Name und sonstige Kontaktdaten,
    - alle hochgeladenen Inhalte,
    - Feststellung, welche Inhalte der Nutzer aufgerufen hat (YouTube-Seiten anderer, Videos usw.),
    - Netzwerke und Verbindungen der Nutzer untereinander innerhalb der Plattform.
    - Auch die Kommunikation von zwei oder mehreren Nutzern über einen betroffenen Nutzer, der an der Kommunikation nicht teilnimmt, fasst der Anbieter in diese Datenkategorie.
  • Geräteinformationen (auch bei nicht registrierten Nutzern), zum Beispiel:
    - Computer, Betriebssystem,
    - Geräte-ID,
    - Vorgänge auf dem Gerät,
    - IP-Adresse,
    - Cookies.
  • Informationen von Partnern

Die Plattformbetreiber speichern erhaltene Informationen von sogenannten Partnern über das Verhalten ihrer Nutzer außerhalb der Plattform.

Bitte beachten Sie dabei, dass der Anbieter auch Daten von Ihnen erhält, wenn Sie bei dem Dienst selbst kein Profil erstellt haben, aber Webseiten und Apps Dritter besuchen, die Dienste des Anbieters nutzen, oder mit denen der Anbieter zusammen Dienste anbietet. Dazu zählen beispielsweise Informationen über die von Ihnen besuchten Webseiten und Apps, oder Interaktionen mit Werbetreibenden.

Darüber hinaus verwendet die Plattform Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie eine YouTube-Seite besuchen oder einen YouTube-Button betätigen, der auf einer Webseite eingebunden ist (auch außerhalb der YouTube-Plattform). Durch Cookies ist möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen.

So kann zum Beispiel aus dem Nutzungsverhalten auf die Interessen des Nutzers geschlossen werden. Hieraus können Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile werden oftmals zu verschiedensten Zwecken eingesetzt, zum Beispiel für Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von YouTube, die auf die vermeintlichen Interessen des jeweiligen Nutzers gezielt abgestimmt sind. Dazu werden meist Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, die Informationen über das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer erheben und speichern. Sie werden von YouTube ausgelesen und gegebenenfalls in Verbindung mit dem Nutzungsprofil verwendet, wenn der jeweilige Nutzer Dienste des Anbieters Youtube nutzt.

Nutzungsprofile können aber auch unabhängig von den Geräten der Nutzer gespeichert werden. Dies gilt vor allem für Nutzer, die auf der Plattform von YouTube registriert sind oder auf der Plattform eines Unternehmens, das mit YouTube verbunden ist, zum Beispiel den anderen Diensten der Google LLC. Daten werden insbesondere erhoben von Nutzern, während sie auf den Online-Plattformen eingeloggt sind. Nähere Informationen über die jeweiligen Verarbeitungen und Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) ergeben sich aus der Datenschutzerklärung von YouTube bzw. der Google LLC:
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Informationen zur Verknüpfung Ihrer personenbezogenen Daten aus der YouTube-Nutzung mit den Daten anderer Google-Dienste und dazu, an wen der Anbieter Ihre Daten weitergibt, können Sie den weiteren Datenschutzinformationen der Google LLC entnehmen, insbesondere unter https://policies.google.com/privacy/example/combine-personal-information?hl=de.

Die Google LLC verknüpft Ihre Daten aus der Nutzung von Google-Diensten auch mit Daten aus der Nutzung von Diensten anderer Anbieter, insbesondere um Werbung daraufhin abzustimmen, welche Interessen Ihrem Nutzungsprofil zugeordnet werden und um seine Dienste auf Ihr Profil abzustimmen. Weitere Informationen dazu hat die Google LLC bereitgestellt unter https://policies.google.com/privacy/example/your-activity-on-other-sites-and-apps?hl=de

In welcher Weise der Anbieter die Daten aus Ihrem Besuch des Dienstes für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Ihre Interaktionen mit dem Dienst einzelnen Nutzerprofilen zugeordnet werden, wie lange der Anbieter diese Daten speichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird vom Anbieter nicht abschließend und klar beantwortet und ist uns nicht bekannt.

Der Anbieter hat sich aber den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. Dazu verweisen wir auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Als registrierter Google-Nutzer können Sie die Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten beschränken, und zwar durch die Privatsphäre-Einstellungen Ihres Profils. Wir verweisen dazu auf die entsprechende Funktionalität des Anbieters unter https://policies.google.com/privacy?gl=de

Außerdem können Sie bei mobilen Endgeräten (z. B. Smartphones) in den Einstellmöglichkeiten den Zugriff des Dienstes auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom Betriebssystem, das auf dem Endgerät eingesetzt wird. Außerdem sind Privatsphäre-Einstellungen in Ihrem Browser möglich.

Welche Daten erhebt die Stadt Biberach von Ihrer YouTube-Nutzung?

Wir selbst erheben und verarbeiten grundsätzlich keine Daten, wenn Sie unsere Social Media-Präsenzen nutzen. Wenn Sie jedoch Inhalte in unseren Social Media-Präsenzen einstellen, zum Beispiel Kommentare, können wir diese teilen, auf diese antworten oder auch wir können Posts mit einem Verweis auf Ihr Profil erstellen.

Insofern werden auch von uns die Daten verarbeitet, die Sie bei der Nutzung unserer jeweiligen Social Media-Präsenz dort eingeben, insbesondere Ihr (Nutzer-) Name und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte. Wir verarbeiten diese Daten, indem wir sie in unser Angebot einbeziehen und anderen Nutzern unserer jeweiligen Social Media-Präsenz zugänglich machen.

Rechtsgrundlage unserer diesbezüglichen Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. b), sofern Sie eine Anfrage stellen und im Übrigen Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. e) DS-GVO im Zusammenhang mit der Erledigung unserer Selbstverwaltungsaufgaben als Große Kreisstadt, insbesondere der Öffentlichkeitsarbeit.

Kontakt bei Fragen und Geltendmachung von Rechten bei der Verarbeitung von Nutzerdaten durch YouTube bzw. die Google LLC

Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten ist es am effektivsten sich direkt an die Google LLC zu wenden. Nur diese hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.
Sie können die Google LLC wie folgt erreichen: https://www.google.com/intl/de_de/+/policy/imprint.html  

Zudem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der für die Google Germany GmbH zuständigen führenden Aufsichtsbehörde, dem Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, oder bei einer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Kontakt bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch uns

Wenn Sie Fragen haben zur Verarbeitung von Daten, für die wir verantwortlich sind oder dazu Ihre Betroffenenrechte gemäß Art. 15 ff. DS-GVO ausüben möchten (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht), können Sie wie folgt mit uns in Kontakt treten:

Datenschutzbeauftragter

E-Mail schreiben