Instrumentenkarussell (INKA)

Im Instrumentenkarussell haben die Kinder die Möglichkeit mit den jeweiligen Fachlehrern viele Instrumente genau kennenzulernen.


Alter:

Für alle Kinder der Klassen 1-3.

Dauer:

Die Fahrt geht im September los und endet im Februar, findet also im 1. Schulhalbjahr statt.
Das Karussell fährt immer mittwochs von 16:45 bis 18:00 Uhr.
16:45 bis 17:15 Uhr: Grundausbildung,
17:15 bis 18:00 Uhr: Instrumente kennen lernen

Ein Einstieg während des laufenden Schuljahres ist nicht möglich.

Unterrichtsort:
Nur in der Bruno-Frey-Musikschule.

Leihinstrumente:
Die Instrumente werden von der Musikschule zur Verfügung gestellt.

Inhalte:

  • Blechblasinstrumente (Trompete, Horn, Posaune, Tenorhorn)
  • Tasteninstrumente (Klavier, Akkordeon)
  • Holzblasinstrumente (Blockflöte, Querflöte)
  • Streichinstrumente (Violine, Cello, Kontrabass)

Diese Instrumente bekommen die Kinder auch zum Ausprobieren mit nach Hause.

Ergänzt wird dieses Instrumentenkarussell im Wechsel durch einen Klassenunterricht mit musikalischer Grundausbildung in Singen, Rhythmik und allgemeiner Musiklehre. Anschließend berät die Musikschule auf Wunsch individuell über die Möglichkeiten eines fortführenden Unterrichts.