Akkordeon

Das Akkordeon ist universell einsetzbar als Solo-, Begleit- wie auch als Orchesterinstrument.

Einstiegsalter
ab ca. 6 Jahre

Körperliche Vorraussetzung
Je größer das Instrument, umso schwerer ist es. Das kleinste Akkordeon wiegt ca. 3,5 kg.

Leihinstrumente
sind vorhanden

Größen
Die Größe des Akkordeon richtet sich nach der Anzahl der Bassköpfe:
40/80 Bässe, 72 Bässe, 96 Bässe, 120 Bässe

Anschaffungskosten
ab ca. 400 Euro

Einsatzbereiche
In der klassischen, konzertanten, volkstümlichen, sowie in der Unterhaltungsmusik, wie Swing, Jazz, Rock und Pop ist es anerkannt.

Berühmte Interpreten
Lydie Auvrany (Musette), Astor Piazolla (Tango), Slavo Avsenik (Oberkrainer)

Links
www.Akkordeon.de
Akkordeon bei Wikipedia