24.05.2019

Musizierende lassen Dampf ab

Die Ensembles und Orchester der städtischen Bruno-Frey-Musikschule haben sich entschlossen, am Samstag, 25. Mai, ihre musikalische Energie in Form von Dampf abzulassen. Dabei gibt es bei der Fahrt mit dem „Öchsle“ natürlich nur heiße Luft von der Lok.

Die Ensembles setzen ihre Energie in Form von Musik um. Auf dem offenen Wagen, im Zug oder an den Haltestationen in Warthausen, Äpfingen, Maselheim und Ochsenhausen wird geblasen, gestrichen, gezupft, getrommelt oder in die Tasten gelangt.

So wird ein großes Trompetenensemble gleich zum Start zu hören sein, das Bläservororchester, die Blockflötengruppe, ein Schlagzeugensemble, Flute4 Fun, das Akkordeonjugendorchester, die Schwarzbachmusikanten werden an den verschiedenen Haltstationen aufspielen.

Für das leibliche Wohl sorgt der Elternbeirat. 380 Plätze bietet das „Öchsle“ insgesamt. Da schon viele Musiker dabei sind, ist man sicher gut beraten, sich früh eine Zugfahrkarte für diese Sonderfahrt im Büro der Bruno-Frey-Musikschule in der Wielandstraße 23 zu besorgen.

Zum Preis von 15 Euro (ermäßigt bis 14 Jahre 10 Euro) geht es musikalisch beschwingt von Warthausen nach Ochsenhausen und wieder zurück. Abfahrt ist um 13 Uhr in Warthausen.