08.11.2022

Junge Musiker erfolgreich

In den letzten Wochen waren die Schülerinnen und Schüler der Bruno-Frey-Musikschule sehr aktiv und erzielten bei unterschiedlichen Wettbewerben tolle Ergebnisse.
Können stolz auf die erzielten Leistungen sein (v. l.): Theresa Monsees, Ursula Glöggler-Sproll, Anita Bender, Alexander Hauptmann, Eva Hummler und Maximilian Chen.; © A.Bender
Akkordeonlandesmusiktag 

Beim diesjährigen Akkordeonlandesmusiktag in Filderstadt erreichte Theresa Monsees, Akkordeonschülerin von Ursula Glöggler-Sproll, einen hervorragenden ersten Platz in der Kategorie „Akkordeon konzertant“.

Für ihr technisch anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm, mit Werken von Scarlatti, Kayser und Angélis, erhielt sie nicht nur 46,7 von 50 Punkten, sondern auch den Titel „Landesmeisterin“ für das beste Ergebnis ihrer Altersgruppe.

Jugendwettbewerb des Tonkünstlerverbands

Der 67. Jugendwettbewerb des Tonkünstlerverbands fand Ende Oktober im großen Saal der Musikhochschule Stuttgart statt. Zu den gut 60 Pianisten zählten auch drei Schülerinnen und Schüler aus der Klasse von Anita Bender.

Maximilian Chen in AG 2 und Alexander Hauptmann in AG 4 gewannen je einen zweiten Preis. Eva Hummler in AG 2 errang sogar einen ersten Preis und darf nun beim Preisträgerkonzert in Esslingen mitspielen.

Bechsteinwettbewerb 

Eva Hummler erzielte ebenfalls beim renommierten Bechsteinwettbewerb einen tollen Erfolg. Sie trat dort mit einem neuen Programm an und gewann den zweiten Preis.

Der Bechsteinwettbewerb für Klavier findet alle zwei Jahre in Berlin im Kulturstall von Schloss Britz statt. 66 ausgewählte Pianisten präsentierten ihr Programm einer hochkarätigen Jury aus vier renommierten Konzertpianisten.