16.04.2020

Parkberechtigung für Innenstadtbewohner: Ausgeweiteter Geltungsbereich verlägert

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hatte die Stadtverwaltung die Regelungen zum Parken für die Bewohner innerhalb des Rings ausgeweitet. Diese Regelung war zunächst bis zum 19. April befristet, wird nun aber verlängert und gilt befristet bis zum 3. Mai weiter.

Bewohner mit gültigem Bewohneparkausweis innerhalb des Innenstadtrings (Personen mit dem Parkausweis: Altstadt, Braithweg, Ehinger-Tor-Platz, Emmingergasse, Engelgasse, Justinus-Heinrich-Knecht-Straße, Viehmarktstraße, Neue Gasse, Zwingergasse, Weberberggasse) dürfen ihr Fahrzeug ganztägig auf Bewohnerparkplätzen sowie an den Parkscheinautomaten parken ohne hierfür einen Parkschein ziehen zu müssen.

Ausgenommen hiervon sind die Parkflächen auf dem Marktplatz, auf dem Holzmarkt, am Sennhofplatz und auf dem Parkdeck Stadthalle. Diese Parkflächen dürfen wie gewohnt ab 16 Uhr mit dem Ausweis genutzt werden.

Bei Fragen steht das städtische Ordnungsamt telefonisch unter 51-574 zur Verfügung.


Parken während Corona für Inhaber eines Innenstadt-Bewohneparkasuweises - gültig bis 03.05.2020 [PDF: 252 kB]