23.09.2020

OB-Wahl in Biberach: Zwei Bewerber zugelassen

Der Gemeindewahlausschuss hat die Bewerbungen von Oberbürgermeister Norbert Zeidler und Martin Kuhnke, Freiberuflicher Dienstleister, zur Oberbürgermeisterwahl in Biberach am 18. Oktober 2020 zugelassen.

Bis Montag, 21. September, 18 Uhr konnten Bewerbungen beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses eingereicht werden.

Die Bewerbung von Amtsinhaber Oberbürgermeister Zeidler (Jahrgang 1967) war am 20. Juli eingegangen. Der Freiberufliche Dienstleister Martin Kuhnke (Jahrgang 1988, wohnhaft in Biberach) reichte seine Bewerbungsunterlagen am 21. September ein.

Beide Bewerbungen gingen fristgerecht ein, waren vollständig und die Bewerber daher zur Wahl zuzulassen.

Die Reihenfolge des Eingangs der Bewerbungen wird auch bei der Herstellung der Stimmzettel berücksichtigt.

Die Amtliche Bekanntmachung erfolgt am Mittwoch, 23. September im städtischen Amtsblatt „Biberach Kommunal“.