07.10.2020

OB-Wahl: Stimmabgabe per Briefwahl

Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation empfiehlt die Stadtverwaltung die Stimmabgabe per Briefwahl. Die Briefwahlunterlagen wurden mittlerweile allen Wahlberechtigten übersandt, doch waren einige Briefe unzustellbar und wurden an die Stadtverwaltung zurückgeschickt.

Wer die Unterlagen nicht bekommen hat, soll sich mit der Wahlstelle (f.achberger@biberach-riss.de oder Telefon 51-251) in Verbindung setzen.

Wer die Unterlagen erhalten hat, sollte unbedingt kontrollieren, ob sie komplett sind.

Jeder Wahlberechtigte sollte neben dem weißen Wahlschein einen blauen Stimmzettel, einen blauen Stimmzettelumschlag, einen roten Wahlbriefumschlag und ein Merkblatt als Wegweiser für die Briefwahl erhalten haben.

Die im Wegweiser genannten Hinweise müssen für eine gültige Stimmabgabe unbedingt beachtet werden. Insbesondere muss der weiße Wahlschein unbedingt unterschrieben werden.

Wahlberechtigte, die ihre Stimme am Wahlsonntag im Wahllokal abgeben möchten, benötigen zum Nachweis ihrer Wahlberechtigung ebenfalls den weißen Wahlschein. Ohne den Wahlschein ist eine Stimmabgabe nicht möglich.