Umwelt- und Klimaschutz

Die Stadt Biberach unterstützt die Zielsetzungen des Landes Baden-Württemberg, formuliert im Gesetz zur Förderung des Klimaschutzes vom 31.07.2013 (Halbierung des Energieverbrauchs, Ausbau der erneuerbaren Energien auf 80 % des Energiebedarfs, Reduzierung der CO2-Emissionen um 90 Prozent bis zum Jahr 2050, Referenzjahr 1990).

Eine vollständige Übertragung dieser Ziele auf Biberach ist nicht möglich. Die wirtschaftliche Stärke, das hohe Arbeitsplatz-, Bildungs- und Dienstleistungsangebot strahlt weit in die Region. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl ergeben sich aufgrund der Zentralität überdurchschnittlich hohe Verkehrsemissionen.

Zugleich werden 71 Prozent der CO2-Emissionen in Biberach durch Industrie und Gewerbe verursacht, mit steigender Tendenz. Bei einer isolierten Betrachtung auf die Stadt Biberach sind die Einflussmöglichkeiten der Kommune damit begrenzt.

Leitbild für Energieeffizienz und Klimaschutz [PDF: 75 kB]

 

Energiebericht

Energieberatung

Energiespartipps

Wärmedämmung - spricht was dagegen? [PDF: 10,1 MB]

 

Besonders sparsame Haushaltsgeräte

In der Verbraucherinformation „Besonders sparsame Haushaltsgeräte “ sind besonders sparsame Modelle üblicher Bauarten und Größenklassen zusammengestellt. Sie ist kostenlos im Rathaus, bei den Ortsverwaltungen und beim Umweltschutzbeauftragten erhältlich.

Beim Umweltschutzbeauftragten kann auch kostenlos ein Strommessgerät zur Ermittlung des Stromverbrauchs von Haushaltsgeräten ausgeliehen werden.

Besonders sparsame Haushaltsgeräte

 

Klima- und Umweltinformationen

Naturschutzprojekt

18.12.2020
Unterlagen zum Antrag auf Planfeststellung nach § 68 WHG Rißrampe und südlicher Graben und Unterlagen zur wasserrechtlichen Erlaubnis für den Grundwasseraufstau im Moor und die Errichtung von Schwellen ...
weiterlesen »
18.05.2020
Die Wiedervernässung des Ummendorfer Rieds auf knapp 100 ha Fläche ist ein gemeinsames Projekt der Gemeinden Ummendorf und Hochdorf sowie der Stadt Biberach. Nach vielen Planungsjahren sollen ...
weiterlesen »
11.03.2016
Die Gemeinden Hochdorf, Ummendorf und die Stadt Biberach planen die Wiedervernässung des Ummendorfer Rieds auf ca. 100 ha Fläche.

weiterlesen »