Messe Bauplus in Biberach

Neubau? Ausbau? Sanierung? Auf der Messe „Bauplus 2019“ am 23. und 24. März (jeweils 10 bis 18 Uhr) in der Stadthalle sind alle richtig, die sich fürs Bauen und Wohnen interessieren. Etwa 80 Aussteller werden auf rund 1200 Quadratmeter Ausstellungsfläche sich selbst, ihre Produkte und Leistungen vorstellen. Noch mehr Wissen gibt es von Experten bei der Vortragsreihe der Energieagentur.
Bei der Bauplus dreht sich alles um Neubau, Ausbau und Sanierung; © Reinhard Jakubek

Vor dem Bauen heißt es planen. Und wenn es ans Entscheiden geht, dann haben Bauherren alle Hände voll zu tun. „Mit der Bauplus machen wir es den Besucherinnen und Besuchern bequem“, sagt Messeleiter Stephan Drescher, „die Messe versammelt an einem Ort, wofür man sonst mühsam durch die Gegend fahren muss: Ideen, Auswahl, Ansprechpartner und gute Beratung.“

Bei der „Bauplus 2019“ werden sich etwa 80 Aussteller die 1200 Quadratmeter Fläche teilen. Auch dieses Jahr konnte das Team um Stephan Drescher nicht allen Interessierten zusagen, die sich beworben hatten. „Wir stellen die Messe so zusammen, dass sie ein möglichst breites Spektrum an Themen bietet“, sagt er. „Und natürlich sollen auch jedes Jahr einige Neuerungen und Innovationen dabei sein.“

Als Ergänzung zur Beratung an den Ständen bietet die Messe Fachvorträge an, die von der Energieagentur Biberach organisiert werden. Die Vorträge gibt es am Samstag und Sonntag im Stundentakt. Sie sind im Messe-Eintritt bereits enthalten.

Weitere Informationen unter www.bauplus-biberach.de