23.07.2021

Heimattage 2023 in Biberach

Die Heimattage sind das offizielle Landesfest Baden-Würt­tem­bergs. Sie werden seit 1978 jährlich von einer anderen Stadt ausgerichtet. Biberach hat sich 2019 als Ausrichterstadt beworben und den Zuschlag für das Jahr 2023 erhalten.

 

 

Häufige Fragen zu den Heimattagen

 

Was sind die Heimattage?

Die Heimattage sind das offizielle Landesfest Baden-Württembergs. Sie werden seit 1978 jährlich von einer anderen Stadt ausgerichtet.

Biberach hat sich 2019 als Ausrichterstadt beworben und den Zuschlag für das Jahr 2023 erhalten. Für die Vergabe nach Biberach verantwortlich war das Staatsministerium Baden-Württemberg und der Landesausschuss Heimatpflege Baden-Württemberg.

Allgemeine Informationen über die Heimattage vom Land Baden-Württemberg

 

Worum geht’s?

Die Heimattage sind ein Festjahr für die Gemeinde in der sie stattfinden, aber auch für das ganze Land Baden-Württemberg.

Biberach will mit den Heimattagen das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Stadt stärken und den Begriff von Heimat zeitgemäß vermitteln. Aus den vorherigen Ausrichterstädten ist bekannt, dass viele Verbindungen zwischen unterschiedlichsten Vereinen und Organisationen entstanden sind und auch Gruppen zusammengearbeitet haben, die vorher nur wenig miteinander zu tun hatten.

Die Heimattage bieten die Chance für neue Ideen. Gleichzeitig rücken vorhandene Veranstaltungsformate weit über die Region hinaus in den Fokus.

Was ist unser Motto?

Das Motto für die Heimattage, angelehnt an das Stadtmotto, lautet klein.stark.weltoffen.

Wann sind die Heimattage?

Die Heimattage finden im ganzen Jahr 2023 statt, mit Veranstaltungen vom Januar bis in den Dezember verteilt.

Was wird geboten?

Es werden dutzende von verschiedenen Veranstaltungen für alle Altersgruppen geplant. Die prominentesten davon sind der Baden-Württemberg Tag im Mai mit einer Gewerbeschau und die Landesfesttage im September mit einem Brauchtumsabend und einem Festumzug.

Was sind die Biberacher Themengruppen?

Es gibt fünf Themengebiete für das Heimattagejahr:

  • Weltklasse in Biberach
  • Kult und Kultur
  • Biberach klingt
  • Zwischen den Heimaten
  • Stadt – Raum – Stadtraum

Wo finden Veranstaltungen statt?

Die Veranstaltungen verteilen sich über das gesamte Biberacher Stadtgebiet, auch in den Ortsteilen Mettenberg, Ringschnait, Rißegg/Rindenmoos und Stafflangen.

Wer kann mitmachen?

Die Heimattage stehen jedem, der sie besuchen und mitmachen will, offen. Die Stadt will allen Menschen in Biberach etwas bieten, bei dem sie gerne teilnehmen, Spaß und Freude haben wollen, aber auch neue Anregungen und Nachdenkenswertes erfahren möchten.

Falls Sie selbst Ideen für Veranstaltungen haben, können Sie diese bis zum 17. September 2021 einreichen.

Wie kann ich helfen?

Das Organisationsteam freut sich über jede Unterstützung von allen Seiten, sei es von Vereinen oder Einzelpersonen, die gerne als ehrenamtliche Helfer tätig werden oder auf eine andere Art und Weise ein Stück dazu beitragen wollen, dass die Heimattage in Biberach ein Erfolg werden.

 

Bei weiteren Fragen, Ideen, oder falls Sie die Heimattage 2023 hier in Biberach auf die eine oder andere Art unterstützen wollen, wenden Sie sich bitte an heimattage@biberach-riss.de.

 

 

 

Mehr zum Thema...

13.07.2021
Es ist eine alte Weisheit: Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Das gilt auch ...
weiterlesen
07.04.2020
Oft sind es die kleinen Lichtblicke, die den Alltag leichter machen und dabei helfen, schwere Zeiten zu überstehen. ...
weiterlesen
11.03.2020
Biberach darf 2023 die Heimattage Baden-Württemberg ausrichten. Dies erfuhr Oberbürgermeister Norbert Zeidler am Dienstag durch einen Anruf ...
weiterlesen