Gutachterausschuss

Der Gutachterausschuss ist eine auf der Grundlage des BauGB (§ 192 Abs. 1) gebildete öffentliche Einrichtung, die aus unabhängigen, weisungsfreien, marktkundingen und sachverständigen Mitgliedern besteht. Der Gutachterausschuss ist auf 4 Jahre bestellt.

Der Gutachterausschuss bedient sich zur Erledigung seiner Aufgaben einer Geschäftsstelle. Sie unterliegt jedoch ausschliesslich den Weisungen des Vorsitzenden des Gutachterausschusses.

Ab dem 01.05.2015 wird auch die Verwaltungsgemeinschaft Biberach, bestehend aus den Gemeinden Attenweiler, Eberhardzell, Hochdorf, Maselheim, Mittelbiberach, Ummendof und Warthausen von der neu eingerichteten gemeinsamen Geschäftstelle des Gutachterausschusses betreut.

Unsere Leistungen

Kaufpreissammlung, Bodenrichtwerte und Grundstücksmarktbericht

Die Bodenrichtwerte sind alle 2 Jahre neu zu ermitteln. Als Grundlage für die Bodenrichtwertermittlung dient die Kaufpreissammlung, in der sämtliche notariellen Kaufverträge anonymisiert erfasst und ausgewertet werden.

Die aktuelle Bodenrichtwertkarte für Biberach ist unter www.gis-biberach.de abrufbar.

Bodenrichtwertkarte 2017-2018 [PDF: 5,5 MB]

Bekanntgabe der Bodenrichtwerte 2017 [PDF: 138 kB]

 

Aus den Daten der Kaufpreissammlung wird alle 2 Jahre der Grundstücksmarktbericht erstellt. Er enthält aktuelle Informationen zur Entwicklung auf dem Grundstücksmarkt sowie aktuelle Durchschnittspreise für Gebäude und Eigentumswohnungen.

Den aktuellen Grundstücksmarktbericht können Sie hier gebührenfrei herunterladen.

Grundstücksmarktbericht Biberach 2017 [PDF: 4,7 MB]

Grundstücksmarktbericht Biberach 2015 [PDF: 6,3 MB]

Auskunftserteilung

Die Geschäftsstelle erteilt Ihnen z. B. folgende Auskünfte:

  • aktuelle Bodenrichtwerte
  • Durchschnittspreise für Häuser, Eigentumswohnungen, Garagen,
  • Liegenschaftszinssätze

Die Gebühren für die einzelnen Leistungen richten sich nach der aktuell gültigen Gebührensatzung des Gutachterausschusses. Mündliche Auskünfte sind kostenfrei.

Erstellung von Gutachten und Grundstücksbewertungen

Sie benötigen ein Gutachten über den Verkehrswert Ihrer Immobilie, Ihrer Eigentumswohnung oder von unbebauten Grundstücken? Bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses können Sie es beantragen (§ 193 BauGB).

Die Gebühren für die Verkehrswertermittlung richten sich nach der Satzung des Gutachterausschusses vom 21.12.2001. Die Umlandgemeinden des Verwaltungsraums haben separate Gebührensatzungen. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich vor Ort auf Ihrer Gemeindeverwaltung.

Aus dem nachfolgend verlinkten Informationsblatt können Sie entnehmen, welche Unterlagen wir für die Erstellung eines Gutachtens benötigen und wie das Verfahren abläuft. Außerdem können Sie die Gebührentabelle und den Antrag auf die Erstellung eines Verkehrswertgutachtens herunterladen.

Antrag Erstellung Grundstücksverkehrswertgutachten (Antrag Erstellung Grundstücksverkehrswertgutachten)

Gutachterausschussgebührensatzung [PDF: 98 kB]

Informationsblatt zur Erstellung eines Wertgutachtens [PDF: 74 kB]