26.02.2020

Erstellung eines Hochwasserdammes im Wolfental am Rotbach in Biberach

Die Stadt Biberach beabsichtigt zum Schutz des Stadtgebietes vor einem 100-jährlichen Hochwasserereignis zzgl. Klimazuschlag des Rotbachs am südöstlichen Rand der Stadt am Rotbach im Wolfental einen Hochwasserdamm mit Hochwasserrückhaltebecken zu erstellen.

Der Bemessung des Dammes wurde ein Hochwasserereignis, das statistisch alle 5000 Jahre eintritt (HQ5000) von 39,62 m³/s zu Grunde gelegt. Der Drosselabfluss aus dem Becken ist über zwei Auslassbauwerke mit ca. 11,07 m³/s in den Rotbach und mit ca. 0,3 m³/s in den Wolfentalkanal geplant. Beim hundertjährlichen Hochwasser mit Klimazuschlag (HQ100,Klima) in Höhe von 25,70 m³/s beträgt das Einstauvolumen 279.000 m³. Der geplante Stauwasserspiegel beträgt 538,00 m ü. NN.

Die Hochwasserentlastung des Rückhaltebeckens erfolgt in zwei Stufen. Nach Erreichen des Vollstaus in der Größenordnung eines HQ100,Klima erfolgt ab einer Einstauhöhe von 538,00 m ü. NN zunächst eine erste Entlastung über die Trennwand des Auslassbauwerkes Rotbach. Ab Erreichen einer Einstauhöhe von 538,10 m ü. NN erfolgt dann die Hochwasserentlastung über die ca. 105 m breite, nördlich des Auslassbauwerkes gelegene Hochwasserentlastungsanlage.

Der Abschlussdamm mit zwei integrierten Auslassbauwerken und einer überströmbaren Hochwasserentlastungsanlage ist auf den Flurstücken 351/1, 352, 356/1, 356/2, 370, 372, 372/1, 417/5, 421, 423, 456, 545 und 548/1 Gemarkung Biberach geplant. Es handelt sich um einen homogen geschütteten Kerndamm mit einer Neigung von 1:2 und einer Kronenbreite von 5 m. Die Neigungen der Überschüttungen des Kerndammes variieren zwischen 1:3 und 1:12. Der Damm besitzt eine Länge von ca. 360 m. Im Bereich des Auslassbauwerks hat der Damm eine Gesamthöhe von bis zu ca. 3,5 m gegenüber dem anstehenden Gelände.

Für das Vorhaben müssen eine Hauptwasserversorgungsleitung DN 600, die parallel zum Laurenbühl verläuft, ein Schmutzwasserkanal DN 250 sowie eine Telekomleitung, die parallel zum Rotbach verlaufen, verlegt werden. Der bestehende Kiesweg parallel zum Rotbach wird über den Damm geführt. Der Wirtschaftsweg in Verlängerung der Wolfentalstraße Richtung Wolfentalmühle wird auf einer Länge von ca. 120 m um den Damm herum verlegt.

Weiterhin wird der geradlinige Verlauf des Rotbachs auf einer Länge von ca. 135 m westlich des Auslaufbauwerks renaturiert. Dazu wird der Rotbach in ein leicht mäandierendes Gewässerbett mit variierenden Gewässerbreiten und -tiefen verlegt.

Bei einem HQ100,Klima werden folgende Grundstücke auf Gemarkung Biberach überschwemmt:

352, 354, 356, 356/1, 356/2, 358, 360, 361, 362, 364, 366, 368, 370, 372/1, 421, 423, 424, 426, 428, 430, 432, 434, 436, 438, 440, 443, 446, 448, 456, 544/2, 544/3, 544/4 und 545.

Für Bau und Betrieb des Hochwasserdamms und für die ökologische Umgestaltung des Rotbachs hat die Stadt Biberach beim Landratsamt Biberach die Erteilung einer wasserrechtlichen Planfeststellung gem. § 68 Abs. 1 i. V. m. § 67 Abs. 2 S.1 u. S. 3 des Wasserhaushaltsgesetzes beantragt. Das Verfahren umfasst auch die notwendigen Folgemaßnahmen wie die Verlegung von Kanälen, Leitungen und Wege.

Die Planunterlagen einschl. UVP-Vorprüfung liegen vom 2. März 2020 bis 1. April 2020, je einschließlich, bei der Stadt Biberach, Bauverwaltungsamt, Museumstraße 2, Zimmer 14, zur Einsichtnahme aus. Einwendungen oder Stellungnahmen von Vereinigungen, die auf Grund einer Anerkennung nach anderen Rechtsvorschriften befugt sind, Rechtsbehelfe nach der Verwaltungsgerichtsordnung gegen den Planfeststellungsbeschluss einzulegen, gegen das Vorhaben sind bis spätestens zwei Wochen nach Ende der Auslegungsfrist bei der Stadtverwaltung Biberach und beim Landratsamt Biberach, Wasserwirtschaftsamt, Rollinstraße 9, Zimmer 4.40, 88400 Biberach an der Riß, schriftlich oder zur Niederschrift zu erheben.

Es wird darauf hingewiesen, dass

  1. bei Ausbleiben eines Beteiligten an dem evtl. erforderlichen Erörterungstermin auch ohne ihn verhandelt werden kann

  2. mit Ablauf der Einwendungsfrist alle Einwendungen ausgeschlossen sind, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen,

  3. die Personen, die Einwendungen erhoben haben, oder die Vereinigungen, die Stellungnahmen abgegeben haben, von dem Erörterungstermin durch öffentliche Bekanntmachung benachrichtigt werden können und die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden kann, wenn mehr als 50 Benachrichtigungen oder Zustellungen vorzunehmen sind.

Biberach an der Riß, 24. Februar 2020
C. Kuhlmann
Bürgermeister

Planunterlagen:

Inhaltsverzeichnis

I - Technische Unterlagen:

Hochwasserdamm Wolfental - 01-Lageplan [PDF: 1,6 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - 02-Einstaufläche [PDF: 1,5 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - 03-Flächen in Anspruchname [PDF: 1,4 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - 04-Schnitt I-II [PDF: 255 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - 05-Schnitt III [PDF: 138 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - 06-Schnitt IV Längenschnitt V [PDF: 159 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - 07-Rotbach Schnitt VI [PDF: 125 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - 08-Ablaufbauwerk Rotbach [PDF: 250 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - 09-Ablaufbauwerk Wolfentalkanal [PDF: 125 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - Erläuterungsbericht [PDF: 2,8 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - Kostenberechnung [PDF: 340 kB]

II - Hydrologie

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydrologie Einzugsgebietsplan [PDF: 16,1 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydrologie Abflussschema [PDF: 84 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydrologie Berechnungsabdrucke [PDF: 2,4 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydrologie Erläuterungsbericht [PDF: 2,1 MB]

III - Hydraulik

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - Stationierung [PDF: 2,4 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - Nachweis HWGK [PDF: 96 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - HQ35 Bestand [PDF: 94 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - HQ50 Bestand [PDF: 94 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - HQ70 Bestand [PDF: 95 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - HQ100 Bestand [PDF: 94 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - HQ100 Klima Bestand [PDF: 94 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - HQ100 Klima Planung [PDF: 95 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - QP-1 Klima [PDF: 89 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - QP-2 Klima [PDF: 85 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - QP-3 Klima [PDF: 85 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - QP-4 Klima [PDF: 89 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - QP-5 Klima [PDF: 95 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - QP-6 Klima [PDF: 88 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - QP-7 Klima [PDF: 96 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - QP-8 Klima [PDF: 93 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - QP-9 Klima [PDF: 86 kB]

Hochwasserdamm Wolfental - II-Hydraulik - Erläuterungsbericht [PDF: 1,3 MB]

IV - Gutachten

Hochwasserdamm Wolfental - Erdstatische Nachweise [PDF: 10,3 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - Baugrund Gutachten [PDF: 8,8 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - Klima Gutachten [PDF: 2,9 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - Naturschutz Ausgleichsabarbeitung [PDF: 6,5 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - Nutzen-Kosten-Untersuchung [PDF: 6,9 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - UV-Vorprüfung [PDF: 5,2 MB]

Hochwasserdamm Wolfental - FFH-Vorprüfung [PDF: 11,8 MB]

Kein Dokument vorhanden.