29.10.2019

Neuaufstellung vorhabenbezogener Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften »Talfeldstraße 54«

– Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB –
Der Gemeinderat der Stadt Biberach an der Riß hat am 30.09.2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den vorhabenbezogenen Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften »Talfeldstraße 54« aufzustellen.

Einleitungsbeschluss

Der Gemeinderat der Stadt Biberach an der Riß hat am 30.09.2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den vorhabenbezogenen Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften „Talfeldstraße 54« aufzustellen. Der Bebauungsplan wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Die Umweltbelange werden bei der Planung gleichwohl berücksichtigt.

Lage des Plangebietes

Das Plangebiet befindet sich an der Ecke Mettenberger Straße / Talfeldstraße. Die Lage des Plangebietes kann dem nachstehenden Plan entnommen werden.

Ziele und Zwecke der Planung

Der Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften sollen die planungs- und bauordnungsrechtlichen Voraussetzungen für die angestrebte Nachnutzung des Grundstückes schaffen. Geplant ist die Errichtung eines Mehrfamilienhauses.

Beteiligung der Öffentlichkeit

Die Entwürfe des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften liegen mit der Begründung und weiteren Planunterlagen in der Zeit vom 07.11. bis 09.12.2019 (je einschließlich) im Flur des Stadtplanungsamtes Biberach, Museumstraße 2, während der üblichen Dienststunden öffentlich aus. Die ausgelegten Unterlagen werden zusätzlich auf der Homepage der Stadt Biberach (www.biberach-riss.de) unter »Bürger, Rat & Verwaltung / Planen, Bauen, Wohnen / Bekanntmachungen Baudezernat« bereitgestellt.

Während der Auslegung können bei der Stadt Stellungnahmen abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird zudem darauf hingewiesen, dass zur Bearbeitung abgegebener Stellungnahmen die angegebenen personenbezogenen Daten auf Grundlage von § 4 Landesdatenschutzgesetz gespeichert werden. Die abwägungsrelevanten Inhalte der vorgebrachten Stellungnahmen werden anonymisiert aufbereitet und dem Gemeinderat in öffentlicher Sitzung vorgelegt.

Biberach a. d. Riß, 30.10.2019
C. Kuhlmann
Bürgermeister

VBP Talfeldstraße 54 - Planteil [PDF: 201 kB]

VBP Talfeldstraße 54 - Textteil [PDF: 1,3 MB]

VBP Talfeldstraße 54 - Begründung [PDF: 81 kB]

VBP Talfeldstraße 54 - Schallschutzgutachten [PDF: 889 kB]

VBP Talfeldstraße 54 - Artenschutzgutachten [PDF: 1,4 MB]