02.08.2021

Impfmobil kommt erneut auf den Viehmarktplatz

Auch Zwölf- bis 17Jährige können sich impfen lassen

Wochenmarkteinkauf erledigen, impfen lassen und den Sommer unbeschwert und sorglos genießen können. Die Stadt Biberach macht dies zusammen mit dem Mobilen Impfteam des Kreisimpfzentrums möglich. An insgesamt drei Terminen kommt das Impfmobil auf den Viehmarktplatz. Dieses Mal haben sie als Impfstoff neben Johnson & Johnson auch Biontech dabei. Ein Termin muss nicht vereinbart werden.


Am den Mittwochen 4. und 11. August sowie am Samstag, 7. August, steht das Impfmobil zwischen 8 und 13 Uhr auf dem Viehmarktplatz und freut sich über zahlreiche Impfwillige. An allen Terminen findet die Impfaktion parallel zum Biberacher Wochenmarkt statt. Einkaufen und Impfschutz kann dadurch unkompliziert und schnell miteinander kombiniert werden.

lm Gepäck hat das Team Impfdosen des Einmalimpfstoffes von Johnson & Johnson sowie von Biontech. Mit dem Vakzin von Biontech dürfen sich auch Impfwillige zwischen Zwölf- und 17 Jahren impfen lassen. Wer das Angebot nutzen möchte, muss nur seinen Personalausweis sowie nach Möglichkeit den Impfausweis und die Versichertenkarte mitbringen. Die Unterlagen für den digitalen Impfausweis bekommen die Geimpften ausgehändigt.

Die Zweitimpfung mit dem Biontech-Impstoff wird nicht vom Impfmobil organisiert. Sie kann nach der Wartefrist bei einer anderen Impfaktion, beim Hausarzt oder in einem Kreisimpfzentrum durchgeführt werden.