Satzungen, Verordnungen

Die Gemeinden können die weisungsfreien Angelegenheiten durch Satzung regeln, soweit die Gesetze keine Vorschriften enthalten. Bei Weisungsaufgaben können Satzungen nur erlassen werden, wenn dies im Gesetz vorgesehen ist.

Die Stadt Biberach nutzt dieses Recht in vielen Angelegenheiten. Die örtlich geltenden Satzungen, Verordnungen und Richtlinien werden in der Regel vom Gemeinderat beschlossen. Die Sammlung dieser wird auch Stadtrecht oder Ortsrecht bezeichnet.


A B CDE F G H IJK LM N O P QR S TUV W XYZ Alle

Suchergebnis (114 Treffer)

Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft [PDF: 13 kB]

Vereinbarung Hauptschule Mittelbiberach [PDF: 12 kB]

Vergnügungssteuersatzung [PDF: 19 kB]

Vertrag ÖPNV [PDF: 20 kB]

Verwaltungsgebührensatzung [PDF: 25 kB]

Verwaltungsleistungen für Hospital [PDF: 16 kB]

Vorkaufsrecht Altstadtgebiet [PDF: 119 kB]

Vorkaufsrecht Waldseer Straße usw. [PDF: 76 kB]

Wasserversorgung Ahlenbrunnengruppe [PDF: 19 kB]

Wochen- und Jahrmarktgebührensatzung [PDF: 12 kB]

Zuschüsse für Turn- und Sportvereine [PDF: 8 kB]

Zuschussrichtlinien Partnerschaftsbesuche [PDF: 10 kB]

Zuschussrichtlinien Stadtbildsatzung [PDF: 133 kB]

Zuständigkeit Gemeinschaftliche Kirchenpflege [PDF: 7 kB]

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5