20.06.2019

Von Müslitag bis Seniorennachmittag - Endspurt bei der Bearbeitung der Jahresprojekte

Nach neun Monaten Projektarbeit haben die Auszubildenden des ersten und zweiten Lehrjahres es geschafft und die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten im Rathaus präsentiert.

Für unsere Auszubildenden begann alles Ende September 2018. In einem ersten Schritt wurde aus sieben verschiedenen Themen Wunschprojekte ausgewählt. Unter Berücksichtigung der Wünsche wurden kleine Projektgruppen von drei bis fünf Personen gebildet und es konnte nach einer kurzen Kick-Off-Veranstaltung mit Besprechung der Themenstellungen und Ziele mit den jeweiligen Ansprechpartnern der Stadtverwaltung losgelegt werden.

In selbstverantworteter Arbeit erarbeiteten die Projektgruppen ihre Themen. Die Gruppen trafen sich immer wieder, um Ergebnisse zusammenzutragen und zu besprechen, wie es im Projekt weitergeht. Betreut wurden die Projektgruppen von Christian Walz, Katja Schlegel, Severina Schwend und Cristin Bopp.

Bearbeitet wurden diese Projekte:

  • Barrierefreiheit in städtischen Gebäuden
  • Vorbereitung eines Seniorennachmittags im Bürgerheim
  • Planung einer Einführungswoche für neue Auszubildende
  • Personalmarketing im Bereich Ausbildung
  • Eventteam: Tag der Ausbildung
  • Eventteam: Planung und Organisation von Müslitag & Gesundheitstag
  • Einstellungstest für Bewerber/innen um einen Ausbildungsplatz

Die Auszubildenden haben mit ihrer Arbeit in den Projekten wichtige Erfahrungen gesammelt:

Sie konnten als Team Verantwortung für ihr Projekt und das Ergebnis übernehmen, haben Aufgaben und Verantwortungen nach ihren persönlichen Talenten verteilt und erledigt, haben sich Hilfe geholt, wo sie mit Ihrem Latein am Ende waren, wenn es nötig war auch die Segel neu gesetzt und haben erfahren, dass es vielleicht nicht immer perfekt läuft und man auch einmal anecken kann.

Auch wurde erlebt, dass es ganz schön stressig werden kann, wenn Termine anstehen, der nächste Schulblock oder eine Prüfung immer näher rückt oder sich die Arbeit im Amt anhäuft.