19.01.2022

Umtausch alter Papierführerscheine

Zur Sicherstellung einheitlicher Führerscheindokumente in der Europäischen Union verlieren im Laufe der nächsten Jahre alte Führerscheindokumente Schritt für Schritt ihre Gültigkeit. Wer zwischen 1953 und 1958 geboren wurde, ist als Erstes davon betroffen. Ein Umtausch des Papierführerscheins muss bis spätestens 19. Januar 2022 erfolgt sein.

In einem ersten Schritt werden die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellten Papierführerscheine durch einen aktuell gültigen EU-einheitlichen Kartenführerschein ersetzt. Der Umtausch erfolgt gestaffelt nach dem jeweiligen Geburtsdatum der Fahrerlaubnisinhaberin oder des Fahrerlaubnisinhabers.

Am 19. Januar 2022 läuft zuerst die Umtauschfrist für Personen ab, die zwischen 1953 und 1958 geboren wurden.

In den kommenden Jahren läuft die Frist für weitere Altersgruppen ab. Bei den Geburtsjahrgängen von 1959 bis 1964 fällt die Frist auf den 19. Januar 2023. Wurde man zwischen 1965 und 1970 geboren, hat man bis 19. Januar 2024 Zeit.

Für alle Jahrgänge ab 1971 oder später endet die Frist am 19. Januar 2025. Wer vor 1953 geboren wurde, muss den Führerschein erst bis 19. Januar 2033 eingetauscht haben.

Der Umtausch der alten Führerscheine kann grundsätzlich auch deutlich vor dem Ende der Umtauschfristen erfolgen. Um die große Nachfrage gleichmäßig zu verteilen, sollten jedoch zuerst nur die zwischen 1953 und 1958 geborenen Inhaberinnen und Inhaber den Umtausch beantragen.

Der erforderliche Antrag auf Neuausfertigung eines Kartenführerscheins ist auf der Homepage des Landratsamts Biberach abrufbar.

Dieser kann ausgefüllt im Bürgeramt im Rathaus, Marktplatz 7/1, oder direkt bei der Fahrerlaubnisbehörde im Landratsamt, Rollinstraße 15, eingereicht werden. Zudem benötigt man für den Umtausch ein biometrisches Lichtbild und den bisherigen Führerschein.

Für den Besuch des Bürgeramts und der Fahrerlaubnisbehörde ist ein Termin erforderlich. Beim Biberacher Bürgeramt kann dieser vorab online unter www.biberach-riss.de/termin-online-reservieren oder telefonisch unter 07351/51-100 gebucht werden. 

Die Fahrerlaubnisbehörde vergibt Termine ebenfalls online unter www.biberach.de/landratsamt/verkehrsamt/fahrerlaubnisbehoerde. In beiden Einrichtungen gilt die 3G-Regel.

Bei weiteren Fragen zum Umtausch des Führerscheins hilft das Landratsamt unter Telefon 07351/52-6222 weiter.