30.04.2021

Spaß am Samstag-Kultur an drei Orten

Fortsetzung der Kulturreihe
Biberach lädt Hobbykünstlerinnen, -künstler und Vereine aufs Neue ein, im Sommer wieder vor Publikum aufzutreten. Mit der zweiten Reihe „Spaß am Samstag“ sollen Marktbesucher, Familien oder Wochenendausflügler in den Genuss kommen, etwas Kultur und Liveunterhaltung zu genießen. Interessierte, auch kleine Gruppen, werden gebeten, sich bis 5. Mai anzumelden.

Die Corona-Pandemie hat das Kulturleben im letzten Jahr stark eingeschränkt und die Beschränkungen werden wohl auch bis in den Sommer 2021 andauern. Deshalb wird die Reihe „Spaß am Samstag“ als kleines Kulturschmankerl draußen und auf Abstand fortgesetzt.

Ab 5. Juni bis Ende der Sommerferien treten jeden Samstag jeweils zur vollen Stunde von 10 bis 12 Uhr Künstler(-gruppen) an drei unterschiedlichen Plätzen in der Innenstadt auf. Sie performen, singen, spielen oder tanzen etwa eine halbe Stunde, dann wechseln sie untereinander den Standort.

Damit die Abstandsregeln gewahrt bleiben, sind für die Zuschauerinnen und Zuschauer Abstandsmarkierungen an jedem Standort vorhanden. Zusätzlich werden die Künstlerinnen und Künstler von Betreuungspersonal begleitet.

Damit ein abwechslungsreiches Programm erstellt werden kann, bittet das Kulturdezernat um die Anmeldung der möglichen Beiträge – von Gesang über Tanz bis hin zu Theater ist alles möglich.

Auch neue Ideen und Anregungen sind erwünscht, die in etwa 30 Minuten auf kleiner Bühne umsetzbar sind. Es ist eine kleine Aufwandsentschädigung angedacht, die Technik ist selbst mitzubringen, Stromanschluss ist möglich.

Anmeldung der Beiträge

Die Ideen und Beiträge sowie Wunschtermine können per E-Mail an kulturamt@biberach-riss.de bis Mittwoch, 5. Mai, angemeldet werden. Man erhält daraufhin eine Antwort vom Kulturdezernat.