27.09.2017

MAKER FESTIVAL MÜNCHEN

Im Rahmen des Kulturleitthemas 2017, MAKER SPACES – Kreativ.Räume.Gestalten., wird unter dem Aspekt des mitgestalten Wollens von Kunst und Kultur, auch die Digitalisierung mit seinen möglichen Plattformen für gemeinsames Arbeiten an Projekten und Ideen vermittelt. Dazu referiert am Freitag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr in der vhs, Raum 25, Martin Laarmann, Geschäftsführer der Make Munich, über die Besonderheiten, Strukturen und Hintergründe des Maker Movements. Er zeigt die Entwicklung der Maker Bewegung auf und gewährt Einblicke in die Make Munich! Die Gebühr wird an der Abendkasse bezahlt.


Die Make Munich ist Süddeutschlands größtes Maker- und DIY Festival. Maker sind Menschen, die aus dem 3D-Drucker Gegenstände entstehen lassen, aus Elektronikbauteilen faszinierende Geräte entwickeln oder einfach schöne Dinge selbst herstellen. Das Maker Movement steht für die Demokratisierung der Produktion, bei der jeder mitmachen kann. High-Tech und Handwerk kommen hier zusammen und es entsteht ein völlig neuartiger Nährboden für Innovation. Auf der Make Munich präsentieren die Maker ihre Kultur und Technologien der Öffentlichkeit. Bauen, Erfinden, Experimentieren, Lernen, Recyceln und Inspirieren steht bei dieser Veranstaltung von Makern für Maker im Mittelpunkt.