23.02.2019

Immomesse 2019

Mit 21 Ausstellern bietet die 19. Auflage der ImmoMesse in diesem Jahr wieder eine große Informationsbreite- und -tiefe. Die ImmoMesse Biberach ist die zentrale Informationsbörse für viele Bau- und Kaufinteressenten in Biberach. Die Messe findet am Samstagvormittag, 23. Februar 2019 und Sonntag, 24. Februar 2019 im Biberacher Rathaus statt.


Das Informationsspektrum reicht von aktuellen Haus- und Wohnungsangeboten der Bauträger und Makler über sofort verfügbare und geplante Bauplatzangebote der Stadt bis hin zu Dienstleistungen der Banken und Bausparkassen im Zusammenhang mit dem Erwerb einer Immobilie.

Ein Schwerpunkt der ImmoMesse ist in diesem Jahr die Vorstellung des geplanten Baugebietes „Breite III“ in Rindenmoos. Das Bebauungsplanverfahren wird mit dem Satzungsbeschluss im Januar 2019 abgeschlossen. Mit den Erschließungsarbeiten soll im Frühjahr begonnen werden. Im Baugebiet sind 90 Grundstücke für Einfamilienhäuser in Form von freistehenden Einzelhäusern vorgesehen. Auf 4 Grundstücken sind alternativ auch Doppelhäuser möglich. 9 Grundstücke für Kettenhäuser und 5 Grundstücke für kleinere Mehrfamilienhäuser runden das Angebot ab. Die ersten Baugrundstücke können ab Frühjahr 2020 bebaut werden.

Die Energieagentur Biberach wird ihr Beratungsangebot vorstellen. Die Energieagentur versteht sich als erste Anlaufstelle, wenn es um Beratung zum Thema Energieeinsparung geht.

Architekten sind wichtige Partner für die Bauherren, die kompetent Neubau-, Umbauvorhaben aber auch Modernisierungen begleiten können. Im Auftrag der Bauherren sorgen sie nicht nur für kreative Ideen, sondern können Projekte komplett zeitgerecht und kostengünstig abwickeln. Die Architektenkammer Baden-Württemberg (Kammergruppe Biberach) wird deshalb mit einem Stand vertreten sein. Vertreter der Architekten werden während der Messe für Gespräche zur Verfügung stehen.

Folgende 21 Aussteller nehmen teil:

  1. Hahn + Keller Immobilien Biberach mbH
  2. Grimm GmbH, Maselheim
  3. pro casa baubetreuung gmbh, Oberessendorf
  4. Volksbank Immobilien Ulm Biberach Ravensburg GmbH
  5. FingerHaus GmbH, Frankenberg/Eder
  6. LSB Landschafts-Siedlungs-Bau GmbH / VIERWÄNDE, Biberach
  7. Haug Immobilien, Biberach
  8. Energieagentur Biberach
  9. Raiffeisenbank Biberach eG
  10. e.wa riss GmbH & Co. KG, Biberach
  11. GWO Genossenschaft für Wohnungsbau Oberland eG
  12. Fritschle GmbH, Uttenweiler
  13. PERFEKT-Haus GmbH, Laupheim
  14. arche wohna / Büro für Planen und Bauen GmbH
  15. Musto & Mayer GmbH
  16. Baugenossenschaft Biberach eG
  17. Sparkasse-Immobilien BC GmbH
  18. Kammergruppe Biberach der Architektenkammer Baden-Württemberg
  19. Dr. Klein Baufinanzierungen, Biberach
  20. SchreyöggBau GmbH, Ottobeuren
  21. Stadt Biberach

Zusätzlich zur Messe sind Informationen der Aussteller unter der Web-Adresse www.immomesse-biberach.de  online im Zugriff.

Attraktive Vortragsangebote bieten fundierte Informationen zu wichtigen Fragen rund um Bauen und Wohnen bei der ImmoMesse. Folgende Vorträge kann man kostenfrei und ohne Anmeldung im Schulungsraum, Rathaus, 4. Stock, besuchen:

  • Samstag, 23. Februar 2019, 9.15 Uhr
    Immobilienkauf – Kaufvertragsvorbereitung und -abwicklung
    Notar Hermann Frey, Biberach
  • Samstag, 23. Februar 2019, 10:30 Uhr
    Städtische Neubaugebiete
    Carola Christ, Amtsleiterin Stadtplanungsamt
  • Samstag, 23. Februar 2019, 11:45 Uhr
    Holzhäuser-Systeme
    Massivholzhäuser oder Holzrahmenhäuser – Holzhaus ist nicht gleich Holzhaus
    Helmut Schuler, BildungsZentrumHolzbau, Biberach
  • Sonntag, 24. Februar 2019, 12:15 Uhr
    SmartHome im Neubau – wer braucht das ?
    Uwe Schneider, iHa iHaus-Automation GmbH, Maselheim-Sulmingen
  • Sonntag, 24. Februar 2019, 13:30 Uhr
    Städtische Neubaugebiete
    Christian Kuhlmann, Bürgermeister Stadt Biberach
  • Sonntag, 24. Februar 2019, 14:45 Uhr
    Geförderte KfW-Energieberatung – Bauleitung/Baubegleitung
    Matthias Gulde, Architekt und Effizienzhausberater dena,
    Hochschule Biberach

Der Focus der ImmoMesse liegt, wie es der Name schon sagt, auf Informationen rund um den Kauf eines Grundstücks, einer Immobilie oder den Bau eines Hauses. Sie bietet keine Informationen zu bautechnischen Themen, wie z.B. Bauteile, Baustoffe, Gebäudetechnik sowie Leistungen von Handwerkern. Hierzu gibt es seit 6 Jahren die Messe Bauplus, die im März in der Stadthalle angeboten wird. Darüber hinaus gibt es regionale und überregionale Messen und Informationsangebote zum Thema Handwerk und Technik.

Um möglichst vielen Interessierten den Zugang zur Messe zu ermöglichen, ist die Messe am Samstag, 23. Februar von 9 – 13 Uhr und zusätzlich am Sonntag, 24. Februar von 12 – 16 Uhr geöffnet.

Ansprechpartner: Projektgruppe ImmoMesse, Karin Meisterhans, Tel. 51-270, E-Mail k.meisterhans@biberach-riss.de