12.10.2021

Gesundheitsvorträge der vhs im Oktober

An der Vhs Biberach finden im Oktober drei Onlinevorträge zu Gesundheitsthemen statt: Experten referieren zu Tinnitus, Reizdarm und Körperhaltung.

Tinnitus: Lärm im Ohr

Der Onlinevortrag am Donnerstag, 14. Oktober, von 19 bis 20 Uhr dreht sich um „Tinnitus: Lärm im Ohr“.

Beim Tinnitus leiden die Patienten unter ständigen Ohrgeräuschen unterschiedlicher Lautstärke und Beschaffenheit, die scheinbar von außen kommen. Akut entstehen sie meistens im Ohr, oft aber entwickeln sie sich in zentralen Netzwerken des Hörsystems.

Das ständige Pfeifen und Summen im Ohr führt zu Schlafstörungen, auch Depressionen und soziale Isolation können die Folge sein.

Der Referent berichtet, welche Möglichkeiten die moderne Medizin gegen die lästigen Ohrgeräusche bereithält und wie Patienten lernen können, mit ihnen umzugehen.

Neue Regeln für die Körperhaltung – Wie man sitzt, steht und geht aus der Perspektive von Rolfing

„Neue Regeln für die Körperhaltung – Wie man sitzt, steht und geht aus der Perspektive von Rolfing“ ist das Thema des Onlinevortrags von Suzanne Gergely am Donnerstag, 21. Oktober, von 18.45 bis 20 Uhr.

Das Sitzen, Stehen und Gehen in unserer modernen Welt ist nicht immer gut für unseren Körper, weshalb Schmerzen entstehen können.

Dieser Vortrag soll die Teilnehmenden inspirieren, ihre Welt so umzugestalten, dass sie körperfreundlicher wird.

Basierend auf verschiedenen Methoden der Körperarbeit, die alle mit den Faszien zu tun haben, wird dieser Vortrag mit kleinen Übungen unterbrochen, damit das, worüber die Referentin spricht, auch im eigenen Körper gespürt werden kann.

Reizdarm

Im Onlinevortrag „Reizdarm“ am Donnerstag, 28. Oktober, werden von 19 bis 20 Uhr chronische Verdauungsprobleme thematisiert.

Bei einem Reizdarm kommt es zu Durchfällen, Krämpfen oder Verstopfung, Stress verschlimmert zudem die Beschwerden.

Weil in der Routineuntersuchung keine sichtbaren organischen Veränderungen im Magen-Darm-Trakt nachzuweisen sind, gelten Betroffene schnell als Hypochonder. Dennoch ist ihre Leidensgeschichte oft ausgeprägt und langwierig.

In diesem Vortrag geht es darum zu verstehen, was sich hinter dem Begriff Reizdarmsyndrom verbirgt, was diese Diagnose für Patienten bedeutet und welche Erklärungsansätze es zur Entstehung dieser Krankheit gibt.

Information:

Für alle Onlinevorträge ist eine Teilnahmegebühr von 8 Euro fällig. Eine vorherige Anmeldung ist möglich unter www.vhs-biberach.de, per E-Mail an vhs@biberach-riss.de oder telefonisch unter 07351/51-338.