20.06.2021

Ferienprogramm für Schulanfänger

Berufstätige Eltern empfinden die Sommerferien als sehr lang, für angehende Erstklässler sind die Ferien im Normalfall noch länger, da der Schulbeginn meistens noch etwas später ist als der offizielle Schulstarttermin. Aus diesem Grund bietet die vhs Biberach auch in diesem Jahr ein verlängertes Ferienprogramm gezielt für zukünftige ABC-Schützen an.

Nachdem das Sommerferienprogramm in den letzten Jahren ein voller Erfolg war, empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung. Die Plätze sind Coronabedingt begrenzt.

Ab Montag, 13. September bis Mittwoch, 15. September gibt es an den genannten Tagen drei Workshops für Schulanfänger, die einzeln gebucht werden können.

Die Workshops finden jeweils von 9 bis 16 Uhr statt. Los geht es am Montag, 13. September mit dem Thema „Komm mit mir ins Zahlenland“. Aus verschiedenen Materialen wird beispielsweise gemeinsam ein Hunderterbrett gebastelt.

Am Dienstag, 14. September geht es weiter mit dem Thema „Komm mit mir ins Buchstabenland“. Unter anderem werden an diesem Tag der eigene Anfangsbuchstabe gestaltet sowie Buchstabenbilder aus Naturmaterialien gefertigt.

Das Programm endet am Mittwoch, 15. September mit dem Thema „Komm mit mir ins Entdeckerland“. Verschiedene Experimente zu Wasser und Luft und der Bau eines Floßes stehen am letzten Programmtag im Mittelpunkt. Kleine Expeditionen in die Natur runden das Programm an allen Tagen ab.

Die Veranstaltungen finden unter der Leitung der vhs Dozentinnen Elisabeth Baur und Sandra Rothmund statt.

Das verlängerte Ferienprogramm für Schulanfänger ist im aktuellen vhs Programmheft ersichtlich. Anmeldungen werden bei der vhs Biberach für die einzelnen Tage entgegengenommen über die Homepage www.vhs-biberach.de, per E-Mail an vhs@biberach-riss.de oder telefonisch unter 07351/51-338.