31.12.2019

»Grüne Bruck« erneut gesperrt

Der Stahlsteg über die Bahn, Einheimischen als „Grüne Bruck“ bekannt, kann nach einem kurzen Intermezzo wieder nicht mehr von Fußgängern genutzt werden. Kurz vor Weihnachten ereignete sich ein Unfall in der Vollmerstraße. Ein Lastwagen beschädigte die Brücke als er die Vollmerstraße mit aufgestellter Mulde befuhr.

Bei der Bergung des LKW wurde die Brücke mit einem Kran angehoben und zur Sicherheit eine weitere Stütze im Bereich des darunterliegenden Parkplatzes eingebaut. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch städtische Mitarbeiter, Statiker, Notfallmanager der Deutschen Bahn, die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk im Einsatz.

Nun muss zuerst die Standfestigkeit der Brücke überprüft werden. So lange muss die Fußgängerbrücke gesperrt bleiben.

Die Brücke war bereits seit Sommer für die Anhebung im Zuge der Elektrifizierung der Bahn gesperrt gewesen und hätte noch zu Weihnachten geöffnet werden sollen.